Ferienwohnung Uhldingen-Mühlhofen

Welche Ferienwohnung am Bodensee suchen Sie?
Ort:Personenanzahl:
Preis:Lage:
 

Ergebnisse 1 - 5 von insgesamt 5 Ferienwohnungen

Seite: 
1
Bodenseeblick
Ferienwohnung Uhldingen-Mühlhofen
Bild von Bodenseeblick
 
Wohnungen: 1Wohnraum: k.A.
Zimmer: 2Für Personen: k.A.
 
Preise pro Übernachtung:
von 60 bis 70 Euro
Anzeigen
Ferienwohnung Pätz
Ferienwohnung Uhldingen-Mühlhofen
Bild von Ferienwohnung Pätz
 
Wohnungen: 1Wohnraum: bis 70qm
Zimmer: 3Für Personen: bis 4
 
Preise pro Übernachtung:
ab 50Euro
Gästehaus Mäder am Hafen
Ferienwohnung Uhldingen-Mühlhofen
Bild von Gästehaus Mäder am Hafen
 
Wohnungen: 6Wohnraum: bis 70qm
Zimmer: 3Für Personen: bis 4
 
Preise pro Übernachtung:
von 50 bis 90 Euro
Ferienwohnung Feick
Ferienwohnung Uhldingen-Mühlhofen
Kein Bild von Ferienwohnung Feick vorhanden
 
Wohnungen: 1Wohnraum: bis 80qm
Zimmer: 3Für Personen: bis 5
 
Preise pro Übernachtung:
ab 40Euro
Ferienwohnung Zell
Ferienwohnung Uhldingen-Mühlhofen
Bild von Ferienwohnung Zell
 
Wohnungen: 1Wohnraum: bis 60qm
Zimmer: 2Für Personen: bis 2
 
Preise pro Übernachtung:
von 50 bis 60 Euro
Seite: 
1
Grafische Lage von Uhldingen-Mühlhofen:

Die Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen zählt fast 8.000 Einwohner und liegt im Bodenseekreis in Baden-Württemberg.

Geschichte
Die Gegend um Uhldingen war nachweislich schon in der Steinzeit und in der Bronzezeit besiedelt. Der Ortsname Uhldingen ist 1058 als Ouweltingen erstmals urkundlich belegt. Mühlhofen wird erstmals 1165 als Mulnhoven erwähnt.Nach der Säkularisation in den Jahren 1803 und 1804 gingen die Orte an Baden über und wurden zu den selbständigen Gemeinden Oberuhldingen, Unteruhldingen und Mühlhofen. Von 1939 bis zur Kreisreform 1973 gehörten diese dem Landkreis Überlingen an. Seit 1973 gehören diese dem Bodenseekreis an.Seit dem 1. Januar 1972 sind Unteruhldingen, Oberuhldingen und Mühlhofen zur Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen zusammengeschlossen worden.

Wappen
Das Wappen der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen symbolisiert mit drei stilisierten Rosen auf rotem Grund das Aufblühen der drei Ortsteile. Die drei Segmente mit blauen Wellen auf weißem Grund stehen für den Bodensee.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen
In Unteruhldingen befindet sich das berühmte Pfahlbautenmuseum. Mit über 270.000 Besuchern im Jahr ist das Museum die Hauptattraktion von Uhldingen-Mühlhofen. Das Pfahlbautenmuseum stellt archäologische Funde und Nachbauten von Pfahldörfern aus der Stein- und Bronzezeit dar.Ebenfalls zu den Hauptattraktionen in Uhldingen-Mühlhofen zählt das staatlich anerkannte Reptilienhaus. Lebende Schlangen, Echsen und Spinnen können hier betrachtet werden. Aber auch schöne und interessante Bauwerke hat die Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen zu bieten. So z.B. die Wallfahrtskirche Birnau. Die Kirche ist aufgrund ihres barocken Baustils sowie ihrer prachtvollen Rokoko-Ausstattung und der einzigartigen Aussicht vom Kirchenvorplatz auf die Landzunge der Schiffs-Anlegestelle in Unteruhldingen, die Insel Mainau und den Bodensee zu einem der beliebtesten Ausflugziele der Touristen geworden.

Veranstaltungen in diesem Jahr:
Veranstaltungskalender Uhldingen-Mühlhofen

Links:
Uhldingen-Mühlhofen

Weitere Informationen zum Ort Uhldingen-Mühlhofen:
Die Seeferiengemeinde Uhldingen-Mühlhofen bietet nicht nur für den Genießer und Erholungssuchenden zahlreiche Möglichketen für die Entspannung, sondern ist auch der perfekte Ausgangspunkt für Asuflüge per Schiff, Erlebnisbus und Bahn. Direkt am Bodensee liegt das idyllische Pfahlbau- und Fischerdorf umgeben von Wiesen, Weinbergen und Wäldern.

Der Blick vom Bodanrück über Konstanz und die Insel Mainau bis hin zu den Alpen hat man am Schönsten vomYachthafen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee gehören die Pfahlbauten das zugleich die beeindruckenden Zeugen der Vergangenheit sind, die Wallfahrtskirche Birnau die als Barockjuwel bekannt ist und das Reptilienhaus das mit seiner exotischen Tierwelt jedermann zum Staunen bringt.

Den Alltag der Menschen aus der Stein- und Bronzezeit erfährt man bestens durch die sechs Pfahlbaudörfer des ältesten Freilichtmuseums Deutschlands. Darin befindet sich auch das neue Filmdorf aus der ARD Serie „Steinzeit – Das Experiment“. Bei einem Spaziergang entlang der Aach, auf dem Prälatenweg oder auf dem Uferweg zur Wallfahrtskirche Birnau vorbei am Schloss Maurach, den historischen Wirtschaftsweg des ehemaligen Klosters Salem kann man die einzigartige Natur des Bodensees genießen, einen Halt am Naturstrand oder einer abgelegenen Bucht tätigen um die Sonne zu tanken oder auch zur Abkühlung im Bodensee schwimmen zu gehen. In der Dämmerung kann man bei einem Gläschen Wein am Hafen von Unteruhldingen von einer der Sonnenterrassen der zahlreichen Restaurants den Untergang der Sonne genießen.